Synopsis des Dramas „Rote Schuhe – Veritas vincet“ von Peter Pytka

Drama von Peter Pytka
Rote Schuhe – Veritas vincet

Final-Draft aus dem Club23. Autor Peter Pytka schrieb in der Drehbuch-Masterclass „Drehbuch in 23 Tagen“ das Drama „Rote Schuhe – Veritas vincet“. Die Synopsis des Drehbuchs:

Prag zu Beginn des Kalten Krieges. Roland, Sudetendeutscher, 24, will in die BRD fliehen als er sich in Natascha, 20, verliebt. Ihr Vater, Oberst der Staatssicherheit, sieht seine Karriere in Gefahr und nutzt die Macht des Staatsapparats, um ihn zu jagen. Ein Duell um Leben und Tod beginnt.

Das Drehbuch hat 110 Seiten. Die Masterclass mit Florian Puchert und Benedikt Schwarzer fand mit sechs hessischen Autor*innenfand in Kooperation mit Hessen Film & Medien statt.

Kontakt zu Peter Pytka:

gigmcfish@yahoo.de

Facebook
Twitter
XING
LinkedIn
WhatsApp
E-Mail

Drehbücher entstehen in Schichten

Scroll to Top
Jetzt zum Newsletter anmelden
Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit kostenfrei für die Zukunft über den Link in unserem Newsletter abbestellen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .