Testimonials

Stoffe werden ja, sowohl in der Branche als auch zuhause am Schreibtisch, gerne mal „zerdacht“, bis sie auf Nimmerwiedersehen in der Schublade verschwinden. Für Sorge und Selbstzweifel ist bei Robert und Flo aber einfach kein Platz und das erlaubt ein befreites Schreiben, in dem man sich oft auch selbst überrascht. Sie sind großartige und kluge Unterstützer im Prozess. Eine Erfahrung, die mein Selbstvertrauen als Autorin gestärkt und mir gezeigt hat, was man alles schaffen kann - wenn man mutig genug ist, einfach loszuschreiben.*
Zwei fantastische Mentoren, Power-Writing, totaler Fokus und maximale Energie: Das ist die Club23-Experience. Am Ende die erste Drehbuchfassung in Händen. Ein großartiges Gefühl!*
Die Leichtigkeit mit der Robert und Florian an Geschichten herangehen, wirkt wie eine Geheimwaffe gegen die eigenen Versagensängste, Schreibblockaden und das Gefühl, Drehbuchschreiben sei ein Hexenwerk. Die Mischung aus Theorie am Morgen - zugeschnitten auf das, was für die Bucharbeit an diesem Tag wichtig ist - und der eigenen Schreibzeit am Nachmittag, war für mich perfekt. Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite sicher gefühlt und konnte meiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie viele Sterne kann ich geben? Ich gebe alle - und noch einen drauf!*
Der Beginn eines neuen Projektes fühlt sich manchmal an wie das Erklimmen eines unendlich hohen Berges. Wirrst du jemals oben ankommen? Mit Florians und Roberts großem Schatz an Erfahrung, ihrer Expertise und positiven Energie gehst du Schritt für Schritt gemeinsam zum Ziel. Du wirst oben ankommen! Und unendlich stolz auf das sein, was du mit ihrer Hilfe geschaffen hat.*
Kreative Freiheit durch Regeln. Was zunächst paradox klingen mag, ist für mich die Essenz der 23 Tage. Bei Robert und Flo habe ich gelernt, dass ausgerechnet das Einhalten von strengen Regeln – dramaturgisch wie auch im Schreibprozess – kreative Freiheit ermöglicht. Ich durfte das Seminar während meines Studiums an der HFF München absolvieren. Es zählt für mich zu den prägendsten Erfahrungen dort. Ich habe einen Werkzeugkasten an die Hand bekommen, der mich stets begleitet, jedoch nie blockiert. Dieses Verständnis für den Umgang mit Figuren und Stoffen hilft mir sehr bei Drehbuchaufträgen, Polish-Arbeiten und natürlich auch bei eigenen Drehbüchern.*
5/5
Hochprofessionell - sehr sympathische Dozenten - geballtes Wissen in konzentrierter, aber gut verdaulicher Form - extrem motivierend - übersichtliche, schlanke Plattform. Macht Lust auf mehr!
Ulrike Baumann
Absolventin „Treatment in 5 Tagen“
5/5
Du willst ein Drehbuch schreiben, dann mach die ersten Schritte mit Club23 … Ach so, du bist bereits Drehbuchautor, dann würde ich dir diesen Kurs von Club23 empfehlen. Zum Auffrischen und man lernt nie aus …
Michael E. E.
Absolvent „Treatment in 5 Tagen“
5/5
Absolvent*in „Treatment in 5 Tagen“
5/5
Nimm dir eine Auszeit von fünf bis zehn Tagen, bevorrate dich mit Essen, sowie ausreichend Kaffee, sorge für eine entspannte Atmosphäre und gehe energiegeladen an diesen Kurs. Es wird sich lohnen!
Silke Meyer
Absolventin „Treatment in 5 Tagen“
5/5
Dieser Workshop hat mich sehr, sehr weit gebracht. Danke!
Absolvent*in „Treatment in 5 Tagen“

* Der*die Autor*in haben das Seminar „Drehbuch in 23 Tagen“ und/oder „Treatment in 5 Tagen“ live bei Robert und Flo absolviert.

Jetzt losschreiben

Z. B. dein Treatment – in 5 Tagen die erste Fassung in Händen.

Club23 – Drehbuch in 23 Tagen

Je hoeft niet perfect te zijn

Scroll to Top